27th Edition of the International Poster Biennale in Warsaw
Die älteste und bekannteste Plakatbiennale. Die Ausstellung wird im Plakatmuseum Warschau gezeigt. Beteiligt mit den Plakaten «Für eine offene Schweiz» und «Die Panne».

21th International Lahti Poster Triennial
Plakatausstellung in Finnland 2021 (Total 350 Plakate wurden für die Ausstellung ausgewählt). Beteiligt mit den Plakaten «Les fées du Rhin (Die Rheinnixen)» und «Für eine offene Schweiz».

IPT International Poster Triennale Toyama 2021
Toyama Prefectural Museum of Art and Design.
Diese Ausstellung mit Plakaten aus aller Welt soll einen Überblick über den aktuellen Stand des internationalen Plakatdesigns geben. Beteiligt mit dem TOBS-Plakat: Dürrenmatt «Die Panne».

Mitglied der Jury
Graphis Competition Poster Annual 2022
Für die Kategorien:
Ausstellungen, Soziales und Politisches, Typographie

Bolivia Poster Biennial BICeBé 2021
Keep Cool und Die Panne. Ausgewählt als Teil der Hauptausstellung unter 11’521 Postern aus 90 Ländern.

Gold | Graphis Poster Annual 2022
Gold Awards für Herzog Blaubarts Burg, Fellini 100 und Die Panne, zwei weitere Plakate werden mit Silber ausgezeichnet.

Making Posters
From concept to design
by Scott Laserow und Natalia Delgado
In diesem Buch werden Hintergründe und Anforderungen beschrieben, die zur erfolgreichen Plakatgestaltung führen. Drei meiner Plakate werden zitiert. Seite links: Plakat «Terror» von Ferdinand von Schirach für das Theater Biel Solothurn.

Gold | Swiss Poster Award 2020
Gold für die TOBS-Plakatserie 2020
Die Panne Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Herzog Blaubarts Burg Oper von Béla Bartók
Les Liaisons dangereuses Oper von Antonio Vivaldi / Vanni Moretto
Casanova in der Schweiz Oper von Paul Burkhard
Romeo und Julia Tragödie von William Shakespeare
All you can be! Physical Theatre von Max Merker und Aaron Hitz

Tyler School of Art and Architecture
Temple University Philadelphia October 21, 2020
Lecture: Stephan Bundi, Switzerland Graphic Designer / Illustrator / Art Director
Some Posters:

Gold | Graphis Poster Annual 2021
Madama Butterfly und Sonny Boys wurden mit Gold vier weitere Plakate mit Silber ausgezeichnet.

Les affiches qui ont marqué le monde
(Posters that have marked the world)
by Michel Wlassikoff, Larousse 2019
Contribution to the «Rigoletto» poster

Platinum | Graphis Poster Annual 2020
Gegründet 1944, dokumentiert Graphis die weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Arbeiten der Bereiche Design, Werbung und Fotografie. Das Plakat Les Fèes du Rhin (Oper von Jacques Offenbach) wurde mit Platin und vier weitere Arbeiten mit Gold ausgezeichnet.

Gold | Graphis Poster Annual 2020
Der fliegende Holländer, Architektur abseits, Le Bal und The Roommate wurden mit Gold, vier weitere Plakate mit Silber ausgezeichnet.

China International Poster Biennial 2019
Beteiligt mit den Plakaten «Les fées du Rhin» (Die Rheinnixen) und “La Fille du Régiment”.

2 Nominationen | Swiss Poster Award 2019
Sonny Boys von Neil Simon und
La Fille du régiment Oper von Gaetano Donizetti
Theater Orchester Biel Solothurn

TIGDA 2019
Taiwan International Graphic Design Award
Mitglied der Jury
Keynote Speaker

KYIV International Advertising Festival (UA)
All-Ukrainian Advertising Coalition, Mitglied der internationalen Jury.

Gold | Swiss Poster Award 2018
For the poster Animal Farm after George Orwell
Theater Orchestra Biel Solothurn
Nominations | Swiss Poster Award 2018
Les Fées du Rhin by Jacques Offenbach
The Roommate by Jen Silverman

5th CIDAG Roadmap to Change
International Conference in Design and Graphic Arts
Keynote-Speaker, Lecture
Stephan Bundi “Design as a Language”
Felipe Taborda “Inovaçao? O design de sempre”
Julius Wiedemann “Why design can play a center role in innovation?”
24–26 October 2018
Lisbon (Portugal)

Gold | Swiss Poster Award 2017
Für das Plakat Terror Theaterstück
von Ferdinand von Schirach
Silber | Swiss Poster Award 2017
Für das Plakat Der Chinese Komödie
von Benjamin Lauterbach
Theater Orchester Biel Solothurn

 

Shenzhen International Poster Festival 2016
Miglied der Jury, Ausstellung, Lecture

Golden Bee | Global Biennale of Graphic Design
Moscow 2016
Stephan Bundi / Switzerland (President of the Jury),
Erik Brandt / USA, Alex Jordan / Germany,
Marko Kekishev / Estonia, Laurence Madrelle / France, Keizo Matsui / Japan, Ola Niepsuj / Poland,
Philip Tretyakov / Russia
Organisation:
Serge Serov, President of the Biennale
and many others

Gold | Graphis Poster Annual 2017
Gold Awards für Der Menschenfeind, 20 Jahre Radio Rabe und Coexistence, sieben weitere Plakate werden mit Silber ausgezeichnet.

Gold | Swiss Poster Award 2016
Für das Plakat «Beyond Architecture»
Ankündigung der Vortragsreihe zum Thema «Jenseits Architektur»
Architekturforum Bern

Red Dot Award 2016
Red Dot Award Communication Design für die Plakate Coexistence (AGI CH) und Endlich diese Übersicht (Architekturforum Bern).

Platinum | Graphis Typography 3
Edited by E. Martin Pedersen
“Graphis Typography 3 presents work of some of the top international design and type design masters in the industry. In addition, we present some examples of typography from the past 100 years, as well as an index of the major independent type foundries available to the profession. Highlighted is work of several typography and design masters, including Ikko Tanaka, Gerard Huerta, Steve Sandstrom, Fred Woodward, Ruh Al-Alam, DJ Stout and Stephan Bundi, to name a few.”
Graphis Typography3 Bundi red.pdf

50/50/50 Poster Biennale Warsaw
Einladung zur Jubiläumsausstellung: 50 posters, 50 graphic designers for the 50th anniversary of the International Poster Biennale in Warsaw.
Die Plakate werden im öffentlichen Raum ausgestellt und in der Prom Kultury Saska Kepa Gallery, Brukselska 23, Warsaw. Bis Ende Juli 2016.

Auszeichnungen für das SHS Logo
Bronze / International Hiiibrand Award
Taiwan International Graphic Design Award

SHS Architekten. Das Logo soll das Team charakterisieren, die möglichen Sichtweisen sowie das Teamwork zwischen den Architekten, den Handwerkern und der Bauherrschaft.

100 beste Plakate | 2015
Das Plakat King Arthur wird ausgezeichnet.

Nineteenth Colorado International Invitational Poster Exhibition
Eine besondere Ehre, erneut für diese renommierte Ausstellung eingeladen zu werden.

Silver | Swiss Poster Award 2015
Am diesjährigen Wettbewerb wurden die Plakate Coexistence (Silber) und King Arthur (Bronze) ausgezeichnet. Nominiert wurde zudem das Plakat  Endlich diese Übersicht.

El Malpensante
Kolumbianische Literaturzeitschrift.
In der Februarausgabe wird ein Interview mit Arbeitsbeispielen publiziert.
http://ow.ly/YMzo30196tW

Nineteenth Colorado International Invitational Poster Exhibition
Beteiligt mit den Plakaten Rusalka und Gegen die Demokratie/Gegen die Liebe

Solo Poster Exhibition
im Museum Leopoldo Rother an der Universidad Nacional de Colombia, Bogotá.
Ein Workshop und ein öffentlicher Vortrag an der Universität ergänzen die Ausstellung.
Das Museum wurde 1938 unter dem Einfluss der deutschen Bauhausarchitektur von Rother erbaut.
1991 zeigte letztmas ein Schweizer Grafiker – Josef Müller Brockmann – seine Werke in diesem Museum.

German Design Award 2015
Winner mit dem Plakat Rigoletto (vier weitere Nominationen).

Organisation, Sponsoring und Design
der Plakatausstellung Coexistence.
140 AGI-Designer aus der ganzen Welt entwerfen Plakate, die im öffentlichen Raum der zweisprachigen Stadt Biel ausgestellt und in einem Katalog publiziert werden.

Red Dot Award 2015
Red Dot Award Communication Design für das Plakat Fremde Betten (Architekturforum Bern).

Gold | Graphis Poster Annual 2016
Gold Awards für Rusalka und Don Camillo, vier weitere Plakate werden mit Silber ausgezeichnet.

Weissraum Designforum Tirol
Vortrag 14.10.2014
Das Designforum Tirol versteht sich als Plattform rund um die Themen zeitgemäßer visueller Kommunikation und Design.

24th International Poster Biennale Warsaw
Jurymitglied 2014
Plakatausstellung im Centrum Łowicka.

Platinum | Graphis Poster Annual 2014
Gegründet 1944, dokumentiert Graphis die weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Arbeiten der Bereiche Design, Werbung und Fotografie. Erneut wurden ein Plakat mit Platin (Fräulein Julie) und sechs weitere Arbeiten mit Gold ausgezeichnet.

Vortrag AllDesign Istanbul 2014
An diesem Kongress stellen Designer unterschiedlicher Bereiche ihre Arbeiten und Vorgehensweisen vor. Am 21. und 22. Februar 2014 im Hilton Convention and Exhibition Center, Istanbul. Weitere Referenten u. a.: Mario Botta, Lidewije Edelkoort, Peter Zec, Diego Gronda.

100 beste Plakate | 2013
Das Plakat Rigoletto wird ausgezeichnet.

Red Dot Award Communication Design 2013
für die Kampagne See You, Sicherheit im Strassenverkehr.
Dieses Plakat wurde auch für den Swiss Poster Award nominiert und an der China International Poster Biennial 2013 ausgezeichnet.

Gold | Swiss Poster Award 2013
Mit Gold wurde ausgezeichnet Der Gott des Gemetzels, mit Silber Der zerbrochene Krug.
Beide Plakate wurden für das Theater Biel Solothurn TOBS entworfen.

Grand Prix «Golden Poster»
Für das Plakat Rigoletto.
7th International Triennial of Stage Poster, Sofia 2013.

Platinum | Graphis Poster Annual 2013
Gegründet 1944, dokumentiert Graphis die weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Arbeiten der Bereiche Design, Werbung und Fotografie. Erneut wurden ein Plakat mit Platin (Macbeth) und vier weitere Arbeiten mit Gold ausgezeichnet.

Stephan Bundi Plakate Affiches
Theaterplakate 2007 bis 2013 für das Stadttheater Biel Solothurn.
55 Plakate für Schauspiel und Oper. Für den Buchüberzug wurden alte Plakate verwendet, so wird jedes Buch zum Unikat.
Erhältlich beim Theater Biel Solothurn, Postfach, CH-2500 Biel 3.

Ausstellung
Theaterplakate im Centre PasquArt Biel und im öffentlichen Raum.

German Design Award
3 Nominationen

Red Dot Award
Red Dot Award Communication Design für das Plakat Rigoletto.

100 beste Plakate 2012
Erstmals wird dieser Wettbewerb mit einer Jury besetzt, der zwei renommierte Plakatgestalter aus dem nicht-deutschsprachigen Raum angehören: Joanna Gorska aus Polen und Ronald Curchod aus Frankreich. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind mit je einem Juror vertreten.Drei Plakate für das Theater Biel Solothurn werden ausgezeichnet.

14th International Biennial of Theatre Posters
31. Oktober bis 3. November 2013. Plakatausstellung und Mitglied der Jury in Rzeszów (PL).

Logotype
Michael Evamy präsentiert in seinem neuen Buch eine Sammlung globaler Wort-Bild-Marken. Gegen 1’300 der besten Logotypien werden in einzelnen Einträgen vorgestellt, darunter sechs Logotypien von Stephan Bundi.

Mut zur Wut
Internationaler Plakatwettbewerb
Mitglied der Jury in Heidelberg, 1500 Plakate von Designern aus 56 Ländern werden bewertet.

Silver | Joseph Binder Award 2012
Design Austria awards on 11/23/2012 silver for the poster Macbeth (Theater Biel Solothurn).

Tokyo TDC Annual Awards 2012
Type Directors Club Tokyo. Das Plakat George Gruntz Concert Jazz Band wird im TDC-Jahrbuch publiziert. Insgesamt wurden 3’289 Arbeiten eingereicht und juriert.

23rd International Poster Biennale Warsaw
Die Plakat Gegen den Fortschritt, Macbeth und Don Giovanni für das Theater Biel Solothurn werden an der Biennale und im Katalog präsentiert.

12th International Poster Biennial of Mexico
Congreso Mundial de Diseño
Einzelausstellung mit 50 Kulturplakaten an dem Cultural Development Center La Vieja Estacíón, Querétaro. Workshop für Designstudenten am gleichen Ort.

Graphis Poster Annual 2012
Seit über 50 Jahren präsentiert der New Yorker Graphis Verlag die besten grafischen Arbeiten eines Jahrgangs. Teilnahmeberechtigt sind alle professionellen Designer, Werbeagenturen und Studierenden. Auf der Liste der Graphis Poster 2012 Top Winners belegt Stephan Bundi mit zehn Gold-Auszeichnungen zum dritten Mal in Folge den ersten Rang. Im Vorwort wird dies mit einem Interview gewürdigt.
Graphis Poster 2012 Q&A

Taiwan International Graphic Design Award 2011
Das Plakat Ein Volksfeind wird ausgezeichnet.

Silver | 13th International Biennial of Theater Posters
Das Plakat Gegen den Fortschritt wird mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.
Die Fachjuroren, renommierte Designer aus Finnland, Frankreich, Mazedonien der Tschechei und Polen wählten die Gewinner aus.
Insgesamt wurden 547 Theaterplakate eingesandt. Der erste Preis ging an Vanja Cuculić, Kroatien, der dritte Preis wurde nicht erteilt.
Zur Ausstellung (23. November 2011 bis 31. Januar 2012) erscheint ein Katalog.

Silber und Bronze | Swiss Poster Award 2011
Im Bereich Kultur werden sechs Plakate für den Swiss Poster Award nominiert, davon drei von Stephan Bundi. Don Giovanni wird mit Silber ausgezeichnet, Macbeth mit Bronze.

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Vortrag von Stephan Bundi an der Akademie. Das dafür entworfene Plakat von Lena Haase wurde an der 23rd Warsaw International Poster Biennale ausgezeichnet (Finalist).

5th China International Poster Biennial 2011
Stephan Bundi ist Jury-Präsident an der Plakatbiennale in Hangzhou (China). Gleichzeitig werden seine Plakate in einer Ausstellung und in einem Katalog vorgestellt. An der China Academy of Art erteilt er einen Workshops zum Thema «Hello Stranger». Gemeinsam mit seinen Kollegen Ronald Curchod und Istvan Orosz, stellt er an einem öffentlichen Vortrag sein grafisches Schaffen vor.

18th International Lahti Poster Biennial 2011

Stephan Bundi ist Mitglied der internationalen Jury und gibt Lectures an der Aalto University, School of Art and Design, Helsinki.

Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2012
6 Nominationen

Red Dot Award
Das Plakat Ezio für das Theater Biel Solothurn wird mit dem Red Dot Award ’11 für Kommunikationsdesign ausgezeichnet.

Stephan Bundi und Claude Kuhn: Plakate
Plakatausstellung im Gutenberg Museum Freiburg. 1. Juni – 4. September 2011

Grafist 15
15. International Istanbul Graphic Design Week. Workshop und Vorträge an der Mimar Sinan Fine Arts University. Plakatausstellung von Stephan Bundi unter dem Patronat der Stadtverwaltung in der Beyoğlu Municipal Art Gallery.  27. April – 14. Mai 2011.

Type Directors Club, New York
Certificate of Typographic Excellence | Typography 32
Plakat Ezio für das Theater Biel Solothurn.

Silber | Swiss Poster Award ’10
Gegen den Fortschritt und Ezio (Nominiert) beide für das Theater Biel Solothurn.

«Eine Bildidee, die alles vereint: Plakativität, Einfachheit und Stil. Die Türe, die nicht geöffnet werden kann und somit für den Stillstand steht, ist handwerklich auf höchstem Niveau durch die Typografie umgesetzt. Und der Schuh als einfaches Symbol des ‹Bremsers›, passt da wie die Faust aufs Auge. Dank einem einfachen Kniff werden mit zwei Elementen drei dargestellt. Silber ist hier mehr als verdient.» Jurybericht

100 Beste Plakate 2010
Deutschland, Österreich, Schweiz
Zwei Plakate für das Theater Biel Solothurn werden ausgezeichnet.

Gold | 11th International Poster Biennial Mexico
Tartuffe (Gold) Alexandre Bis, L’Heure Espagnole, Otello (Finalisten) alle Plakate für das Theater Biel Solothurn.

Alles Plakative ist ihm fremd
Der Bund | Von Alexander Sury 19|12|2010
«Ein Einzelkämpfer verweist grosse Agenturen auf die Plätze: Der Berner Grafiker Stephan Bundi ist, gemessen an den Plakat-Auszeichnungen, der weltbeste Grafikdesigner.»
Bundi_DerBund_18_12_2010

Gold | Joseph Binder Award 2010
Für eine Plakatreihe für das Theater Biel Solothurn
Tartuffe, Antilopen, Otello, Il Trovatore.

Gold | 2nd Chicago International Poster Biennial
Tartuffe (Gold), Otello, Gegen den Fortschritt und Antilopen (Finalisten)
alle Plakate für das Theater Biel Solothurn.

Internationaler PKHR-Preis 2010
für Graphic Design (Plakat Kunst Hof Rüttenscheid)
Einzelausstellung im Schauspiel Essen (Grillo Theater)
bis 31|01|2011.

Graphis Poster Annual ’11
1 Platin Award für Otello, 5 Gold Awards for Bunbury, Zauberflöte, Antilopen, 
Die 39 Stufen und Amadis (Gold)
alle Plakate für das Theater Biel Solothurn.
Top Graphis Winner 2010

«Kreation statt Imitation»
Interview im art Das Kunstmagazin. Von Frida Mindt 21|07|2010
Der Verein 100 Beste Plakate hat zum neunten Mal die kreativsten Plakate Deutschlands, der Schweiz und Österreichs ausgezeichnet. Bis Januar 2011 ist die gleichnamige Ausstellung jetzt auf Tour. art sprach mit Stephan Bundi, dem neuen Präsidenten des Vereins, über überraschendes Plakatdesign, clevere Gestalter und süße Plüschhasen.

Präsidium
Veranstalter und Mitglieder des Vereins 100 beste Plakate e.V. Berlin (Deutschland Österreich Schweiz) wählen Ende Juni 2010 an der Mitgliederversammlung in Berlin, Stephan Bundi zum neuen Präsidenten.

Wolda ’09
Worldwide Logo Design Annual
Logotype Mini Museum Mürren. Ein kleines Museum, bestehend aus mehreren Schaufenstern. Zu wechselnden Themen werden Objekte und Informationen ausstellungsgerecht präsentiert.

Golden Bee 9
Moscow International Biennale of Graphic Design
Finalist mit dem Plakat Gegen den Fortschritt für das Theater Biel Solothurn.

German Design Award 2011
6 Nominationen

Red Dot Award
Das Plakat für die Kampagne Fest Teo – 60 Jahre Teo Jakob wird mit dem Red Dot Award ’10 für Kommunikationsdesign ausgezeichnet.

22nd International Poster Bienniale Warsaw
Honorary Mention für das Plakat Tartuffe, Theater Biel Solothurn.

Hong Kong International Poster Triennial
Finalist mit den Plakaten Antilopen und Tartuffe für das Theater Biel Solothurn.

Präsident der AGI Schweiz
Stephan Bundi wird zum Präsidenten der Schweizer Gruppe der Alliance Graphique Internationale (AGI) gewählt.

100 Beste Plakate
Die Plakate Antilopen und Otello für das Theater Biel Solothurn werden ausgezeichnet.

Swiss Poster Award ’09
Das Plakat Antilopen für das Theater Biel Solothurn wird nominiert.

Certificate of Typographic Excellence
Type Directors Club, New York, Typography 31
Plakat Glasmenagerie für das Theater Biel Solothurn

AGI Congress Istanbul
13.–17. October. Vortrag und Präsentation meiner Kulturplakate an der Mimar Fine Arts University, Istanbul.

4th China International Poster Biennial
Award for expressing excellent high creativity in an exemplary manner.
Finalist mit den Plakaten Mutters Courage und Boccaccio gestaltet für das Theater Biel Solothurn.

12th International Bienniale of Theater Posters Rzeszów
Plakat Boccaccio für das Theater Biel Solothurn.

Finalist
Lahti Poster Bienniale ’09 with the poster Tartuffe for the Theater Biel Solothurn.

Finalist
9th International Poster Triennial IPT Toyama,
Museum of Modern Art, Toyama mit dem Plakat Tartuffe für das Theater Biel Solothurn.

1 Platin Award, 5 Gold Awards
Graphis Poster Annual ’10
Tartuffe (Platin), Mutters Courage, Boccaccio, L’Isola Disabitata, Romeo und Julia auf dem Dorfe, Stadionbau (Gold).

Finalist
Festival d’Affiches de Chaumont ’09, mit dem Plakat Tartuffe für das Theater Biel Solothurn.

100 beste Plakate
Plakatwettbewerb  Deutschland, Österreich, Schweiz.
Das Plakat Tartuffe wird ausgezeichnet, gleichzeitig zwei Plakate aus dem Meisterkurs 2008 für Studierende in Nanjing.

East meets West
Ausstellung der Plakate aus dem Meisterkurs am Design College Nanjing Arts Institute im Gutenberg Museum Freiburg.

Gold und Silber | Swiss Poster Award 2008
Weisse Rose (Gold), Tartuffe (Silber), Boccaccio (Nominiert) alle für das Theater Biel Solothurn.

Red Dot Award Communication Design
6 Plakate werden ausgezeichnet: Otello, Tartuffe, Leonce und Lena, Genannt Gospodin, Antilopen und Lucia di Lammermoor alle für das Theater Biel Solothurn

Design Award of the Federal Republic of Germany 2009
4 Nominationen für Typografie und Poster Design.

10th International Poster Biennial Mexico
Honorary Mention für Mutters Courage (Theater Biel Solothurn), Joe Zawinul in Concert (Mühle Hunziken).

Preise für Theaterplakate
Bieler Tagblatt / Pia Zeugin / 15/12/2008
Das Plakat ist die Königsdisziplin innerhalb der visuellen Kommunikation. Seit der Spielzeit 07/08 entwirft Stephan Bundi die Plakate für das Theater Biel Solothurn – sieben wurden bisher an internationalen Plakatwettbewerben ausgezeichnet (PDF).

Gastprofessor
Juni 2008. Ernennung zum Gastprofessor am Design College, Nanjing Arts Institute, China. Workshop, Lectures und Solo Exhibition.

21st International Poster Bienniale Warsaw
Boccaccio, Heimet! Heimet! Wunderbari Welt! beide für das Theater Biel Solothurn.

Merit Award
Art Directors Club NY
87th Annual Awards

Finalist
Festival d’Affiches de Chaumont ’08
with the posters Boccaccio and Shakespeares sämtliche Werke, designed for the Theater Biel Solothurn.

Finalist
Chicago International Poster Biennial ’08
Mutters Courage und Boccaccio beide für das Theater Biel Solothurn.

Certificate of Typographic Excellence
Type Directors Club New York, Typography 29
Shakespeares sämtliche Werke (Theater Biel Solothurn) und Joe Zawinul in Concert (Mühle Hunziken).

Lahti Poster Bienniale 2007
Mein Leben als Versager (Cosmos Verlag), Wissenschaftstage Sport (Stiftung Science et Cité).

Festival d’Affiches de Chaumont 2007
Mein Leben als Versager (Cosmos Verlag)

Red Dot Award Commincaton Design 2007
Plakat für die Buchwerbung Mein Leben als Versager (Cosmos Verlag).
Stories eines Arbeitenden der am Arbeitsplatz versagt.

Taiwan International Poster Design Award ’07
Plakat Der Revisor für das Theater Biel Solothurn.

11th International Bienniale of Theater Posters Rzeszów
Plakat Heimet! Heimet! Wunderbari Welt! entworfen für das Theater Biel Solothurn.

European Logo Design Annual | EULDA ’07
Archive in Bern
Logo für gemeinsame Anlässe der Berner Archive, im Auftag vom Schweizerischen Bundesarchiv.

100 beste Plakate 2006
Auszeichnung für das Plakat Wissenschaftstage Sport, Biel (Stiftung Science et Cité) Plakatwettbewerb Deutschland, Österreich, Schweiz.

Golden Bee 7
Moscow International Biennial of Graphic Design, meine Plakate werden ausgestellt.

1st International Socio-Political Poster Biennale Auschwitz
Stoppt die Folter (Amnesty International 1985).

Best of Nation
European Logo Design Annual | EULDA ’06
Alle eingereichten Logos werden ausgezeichnet: Wissenschaftscafé (Best of Nation), BernBillett, GegenwArt, Science et Cité.

Taiwan International Poster Design Award 2006
für Carmen Stadttheater Bern.

Icograda Excellence Award
An der 20th international Poster Biennale Warschau für das Plakat Carmen (Stadttheater Bern).